Sie sind hier: » Projekte » Jugendchor in Deuna

Der Papst war da und wir durften dabei sein

Chor Angels Music auf dem Etzelsbacher Pilgerfeld

Wollt ihr beim Papstbesuch in Etzelsbach mitsingen?
Diese an unseren Chor gerichtete Frage, schien uns zunächst als nicht wirklich ernst gemeint gibt es doch gerade im Eichsfeld viele sehr gute und etablierte Kirchenchöre.
Doch die Frage von Pfarrer Streicher aus Ecklingerode war ernst gemeint und je bewusster uns die Bedeutung dieses Ereignisses wurde, umso größer wurde unser Einsatz, unsere Bemühungen, unser Engagement. Proben in anderen Orten, mit anderen zum größten Teil jungen Sängerinnen und Sängern, das Erlernen von für uns zum Teil ungewohntem Liedgut all das forderte uns heraus es überforderte uns aber nicht und wir konnten uns weiterentwickeln.
Mit Unterstützung der Villa Lampe, der Gemeinden Vollenborn, Deuna und Niederorschel, der Induserv GmbH Deuna wurden logistische Probleme gelöst, gemeinsame Abendessen im Deunaer Jugendzentrum ermöglicht.
Die Wallfahrt in Etzelsbach am 11. September mit Kardinal Meissner aus Köln, war ein gelungener Auftakt für die Eichsfeld Jugendchöre vor immerhin ca. 4000 Wallfahrtsteilnehmern.
Die ökumenische Lichterprozession am 17. September vor der restaurierten Burg Scharfenstein setzte uns dann alle in Brand. Es war ein wunderbares Erlebnis bei Kerzenschein und angestrahlter Burg.
Bei der Generalprobe auf dem Pilgerfeld in Etzelsbach am 22. September sahen wir die Dimensionen des dort Geschaffenen. Zwei riesige Bühnen, Riesenzelt für die Mitwirkenden und riesige Flächen für alle Wallfahrer. Einige der Probenden schafften es, auf dem Papststuhl Platz zu nehmen.
Der Tag des Papstbesuches wird uns, wie allen, die dabei waren, unvergesslich bleiben. Wir durften als kleiner Chor auf dieser Bühne vor schon zigtausend Menschen das Vorprogramm mitgestalten, ganz allein, dann mit dem Dingelstädter Dekanatschor, anschließend mit den anderen Jugendchören und zur Vesper gemeinsam mit den Heiligenstädter Chören.
Den Heiligen Vater selbst sahen wir nur, als er in seinem Fahrzeug an der Mitwirkendenbühne vorbeifuhr. Aber wir durften mit ihm und so Vielen diese Stunde erleben.
Danke an alle, die es ermöglichten!
Die Jugendlichen und Erwachsenen aus Vollenborn, Deuna, Rüdigershagen und Niederorschel vom Chor Angels Music