Sie sind hier: » Galerien » Dänemarkfreizeit 2014

Mit der Villa Lampe in Dänemark - Sommer 2014

Heiligenstadt (Eichsfeld) - 26.07.13 / TLZ

Das beliebte Angebot der Villa Lampe, Dänemark zu besuchen, besteht nun schon seit 20 Jahren - und so fanden sich auch in diesem Jahr zahlreiche Interessenten zusammen, die die Natur hautnah erleben wollten. So begaben sich wieder einmal 30 abenteuerlustige Jugendliche für ihre ersten zwei Ferienwochen auf den Weg in das Fereinlager.

Die Teilnehmer erwartete eine märchenhafte Landschaft im Naturschutzgebiet Marbaek an der Westküste Dänemarks, das durch den anliegenden Strand sowie auch viel Wald zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bietet.

Nachdem die Anreise überstanden war, beschäftigten sich alle Teilnehmer mit Eifer damit, ihre Zelte aufzubauen und genossen den gemeinsamen Abend am Lagerfeuer. In sieben bis acht Mitglieder starke Gruppen aufgeteilt, erkundeten die Jugendlichen zusammen mit ihren Betreuern aus der Villa Lampe die Umgebung und erleben wie es ist, ohne fließendes Wasser und Strom auszukommen. Während der Zeit in Dänemark bauen die Jugendlichen sich eigene Zelte aus Holz und Planen, in denen sie kochen, essen und die freie Zeit genießen können.

In den 14 Tagen erwarteten die Jugendlichen eine zweitägige Kanutour sowie ein Fahrradausflug, bei denen sie auf naheliegenden Plätzen oder bei dort beheimateten Bauern übernachteten. Außerdem wurde allen Jugendlichen die Möglichkeit geboten, nahe gelegene Städte sowie deren Sehenswürdigkeiten zu besuchen und dabei die fremde Kultur zu bestaunen. "So gibt es in Esbjerg, eine der nah am Fereinlager gelegenen Städte, die Möglichkeit zu klettern, einzukaufen oder auch schwimmen zu gehen", freute sich Teilnehmerin Stefanie Wellmann.

Von dem Ort, der Landschaft und den Angeboten gefesselt, besuchen einige das Feriencamp schon zum zweiten Mal und werden sich vielleicht sogar nächstes Jahr ein weiteres Mal in das Abenteuer stürzen.

  • Villa Lampe Jugenddisco April 2013